Aktuell gibt es Faxgeräte noch immer in unterschiedlichen Varianten. Bereits im Jahre 1840 gab es die ersten Techniken auf der Welt. Die digitale Revolution hatte keinen Bogen um die Faxgeräte gemacht. In den frühen 1990er Jahren war beinahe in jedem Büro ein Fax, welches in regelmäßigen Abständen zum Einsatz kam, zu finden. Bedauerlicherweise verdrängten E-Mail-Dienste das Faxen innerhalb kürzester Zeit.

Aufgrund der Ungebundenheit vom Internet war das Faxen nach wie vor und ohne Zweifel stets die sicherste Kommunikationsart. Die heutige Technikentwicklung bewegt sich eher in Richtung fortschrittlichster Multifunktionsgeräte, die ein enormes Leistungsspektrum aufweisen und ohne Schwierigkeiten den privaten und gewerblichen Büroalltag bewerkstelligen. In diesem Blogbeitrag finden Sie nützliche Tipps, wenn Sie ein neues Faxgerät kaufen wollen. Einige Vorteile wurden im Faxgeräte Test aufgedeckt.

Faxgeräte – moderne Wegbegleiter mit vielen Funktionen

Was verschiedene Testberichte beweisen: Die Funktionsweise der Faxgeräte hat sich nach und nach maßgeblich verändert. Bei weitem ist Telefon inklusive Anrufbeantworter nicht mehr das Einzige, was als integrierte Leistung gilt. Obendrein sind auf dem neuesten Stand befindliche ISDN Faxgeräte natürlich gewiss rasanter als die entsprechenden Vorläufer. Grundsätzlich sind Multifunktionsgeräte nicht nur platzsparender, sondern auch ein optimales Fax.

Diese haben alles in allem die Funktionen: Kopierer, Scanner und Drucker auf einen Schlag. Damit sparen Sie neben Geld auch noch ausreichend Platz für alle weiteren Anschaffungen. Darüber hinaus haben Sie Möglichkeiten webbasierte Lösungen anzuwenden, die Ihnen ermöglichen, Ihr Fax per Internet zu verschicken. Nur so können traditionelle Faxgeräte in eine moderne Zukunft blicken.

Innovative Faxgeräte mit einem integrierten Thermotransfer

Aufgrund der außerordentlichen Umstände bekommen Faxgeräte mit einem Thermotransfer die Aufträge durch Hitze auf das Papier gebracht. Für diesen Fall brauchen Sie eine spezielle Folie, die den Vorgang automatisch abspult. Durch das neue Druckverfahren wird eine hervorragende Druckqualität garantiert und von mehreren Herstellern in verschiedenen Ausführungen angeboten. Nebendem sind die Faxgeräte mit einem Thermotransfer anstandslos leicht zu handhaben und preislich gesehen nicht so teuer als erwartet.

Zwar liegt der Trend so gut wie bei Multifunktionsgeräten, aber noch immer gibt es Menschen, die durch ihren beruflichen Einsatz auf keinem Fall auf ein Fax verzichten möchten. Sie ebenfalls? Gerade dann, wenn es um wichtige und persönliche Daten geht? Zuletzt ist bei einer Vertragskündigung darauf zu achten, da diese in der Regel nur in Papierform mit Unterschrift gültig sind und das Fax lediglich als Kopie gilt. Da sich die Faxgeräte der gegenwärtigen Ansprüche hinsichtlich der Kommunikation weiterentwickeln, werden sie in naher Zukunft nicht vom Markt verschwinden.

Ein neues Faxgerät kaufen – Lohnt sich das?

Derzeit werden viele Diskussionen über das Überleben von Faxgeräten geführt. Hersteller produzieren keine „Stand-Alone-Faxgeräte“ mehr, sondern, wenn überhaupt, nur noch Multifunktionsgeräte samt Faxfunktion. In diesem Zusammenhang denken mehrere Hersteller nicht daran, dass die Faxgeräte im Büro mehrmals am Tag im Einsatz und deshalb unentbehrlich sind. Häufig ersetzen Mails und Scanner das Faxen, dürfen bei Kündigungen, Bestellungen, Reklamationen, etc. per Mail aber nicht anerkannt werden. So ist es dringend notwendig, solche Unterlagen per Fax zu versenden.

Im Allgemeinen machen Faxgeräte Sinn, wenn Dokumente sofort gebraucht und verarbeitet werden müssen. Bei einer Fernübertragung per Internet kann es immer einmal zu Ausfällen kommen, die nicht vorhersehbar sind.

Fazit: Faxgeräte sind heute anders

Die Zeiten sind heute anders: Kennen Sie noch die Augenblicke, in denen die Faxe auf einem Rollenpapier aufgedruckt wurden? Heute ist alles umgekehrt: Mithilfe von Lasertoner kommen die Faxe auf das Papier, auch in Farbe. Wenn Sie ein Faxgerät kaufen wollen, sind vor allem die Abkürzungen der Hersteller im Produktname interessant. Diese deuten auf den Funktionsumfang hin, die Ihnen das neue Fax zu bieten hat. Auf der folgenden Internetseite finden Sie nützliche Hinweise zum Hersteller Brother und den Abkürzungen die bei Brother allgemein verwendet werden: Was bedeuten die Abkürzungen bei Brother?

Ein weiterer allgemeiner Tipp lautet, lieber zu einem Fax zu greifen, welches mehr Funktionen bietet als zunächst benötigt werden. Kaufen Sie ein neues Fax zukunftsorientiert und mit Bedacht, statt schon bald ein neues anzuschaffen zu müssen, da das alte Fax den täglichen Aufgaben schon bald nicht mehr gewachsen sein könnte. Wenn Sie sich für ein Multifunktionsgerät mit integrierter Faxfunktion entscheiden, sollten Sie auch auf die anderen Funktionen achten und diese mit anderen Baureihen und Herstellern vergleichen.

Wählen Sie ein Gerät aus, welches den Anforderungen optimal gewachsen ist und achten auch auf Folgekosten, die durch Toner und Thermotransfer-Rollen verursacht werden können. Hier lohnt sich oft der Umstieg auf kompatibles Druckerzubehör, da hier die Garantie auf Ihr neues Fax /Multifunktionsgerät nicht verloren geht und man mit den kompatiblen Alternativen günstig & gut drucken und faxen kann.

Markus
Jetzt Folgen

One thought on “Das richtige Faxgerät kaufen – Tipps”

  1. Habe an 4 in 1 Gerät und bin damit zufrieden. Brauche das Gerät in vielen Situationen. Mein altes gerät hat dank billig Patronen den Geist aufgegeben. Achtet beim Kauf eines Fax/Drucker Kombi Gerätes auf Einzelpatronen. Und kauft am besten nur Original Patronen am besten beim Tonerpartner. Immer gut 1€ billiger als im Geitz oder blöd Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.