Immer häufiger werden auch im Businessbereich anstelle von Laserdruckern Tintenstrahldrucker eingesetzt. Dank einer Weiterentwicklung dieser Drucktechnologie erreichen die neuen Business-Inkjets nicht nur eine vergleichbare Druckgeschwindigkeit, sondern eine ebenso große Druckreichweite. Speziell für anspruchsvolle Arbeitsgruppen hat Epson seine in der Farbkombination Schwarz-Weiß gestalteten Tintenstrahldrucker der WorkForce Pro WF-Serie entwickelt, die auf eine Reichweite von bis zu 40.000 Seiten kommen. Natürlich handelt es sich hierbei um Tintenstrahldruckwerke, die sowohl in Schwarz-Weiß als auch in Farbe arbeiten. Lediglich die Modelle der Mxxx-Serie drucken ausschließlich in Schwarz-Weiß.

Bei diesen neuen Druckern handelt es sich um folgenden Epson-Modelle:

  • WorkForce Pro WF-C8690,
  • WorkForce Pro WF-C8610,
  • WorkForce Pro WF-C8190,
  • WorkForce Pro WF-M5799DWF,
  • WorkForce Pro WF-M5299DWF und
  • WorkForce Pro WF-M5298DWF.

Was bieten die neuen Multifunktions-Tintenstrahldrucker der Epson WorkForce Pro WF-Serie?

Ausgestattet sind die neuen Drucker mit dem bewährten Epson PrecisionCore Druckkopf, der sich für eine anspruchsvolle Büroumgebung mit einer hohen Druckleistung eignet. Unabhängig davon arbeiten die Geräte sehr energieeffizient.

Während die Modelle der C8xxx-Reihe auch DIN A3-Formate verarbeiten können, sind die Modelle der M5xxx-Reihe für das DIN A4-Format konzipiert.

Die WorkForce Pro WF-Cxxx-Serie

Im Gegensatz zu den längeren Aufwärmphasen eines Laserdruckers, wird bei diesen Tintenstrahl-Druckern die erste Druckseite schon nach 4,8 Sekunden ausgeworfen. Die C-Serie kommt auf eine Druckgeschwindigkeit von 34 Seiten in der Minute in Schwarz-Weiß und in Farbe. Es werden die gängigen Druckersprachen PCL 5, 6 und PostScript 3 unterstützt. Mit 1.835 Blatt ist die Papierkapazität auch für größere Druckaufträge ausreichend dimensioniert.

Zu den Standardanschlussmöglichkeiten über USB werden auch eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle, WiFi Direct sowie NFC angeboten. Neben den mobilen Drucklösungen stehen die Funktionen Scan-to-Email, Scan-to-FTP und Scan-to-Folder zur Verfügung. Auf einen doppelseitigen Druck per Duplexeinrichtung müssen Sie ebenso wenig verzichten, wie auf einen automatischen Dokumenteneinzug.

Speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmen ist die angebotene Software ausgerichtet. Mit Epson Print Admin, Epson Document Capture Pro und Epson Device Admin werden Programme mit zusätzlichen Funktionen angeboten, die weit über das herkömmliche Drucken, Scannen und Fotokopieren hinausgehen. Zudem können über die Epson Open Plattform Programme von anderen Herstellern, wie zum Beispiel Nuance, PaperCut, GeniusBytes oder YSOFT eingebunden werden.

In Farbe erreicht diese Druckerserie eine Reichweite von 8.000 Seiten, in Schwarz-Weiß sogar 11.500 Seiten. Hierfür stehen spezielle XL-Tintenpatronen zur Verfügung, die Sie bei TonerPartner bestellen können.

Die WorkForce Pro WF-Mxxx-Serie

Die Mxxx-Serie unterstützt ebenfalls die vorgenannten Druckersprachen. Es handelt sich um wahre Dauerläufer, die auf eine sehr hohe Druckreichweite von 40.000 Seiten kommen. Diese Geräte erreichen eine Druckgeschwindigkeit von 24 Seiten in der Minute und können lediglich monochrom drucken. Die Papierkassette kann bis zu 250 Seiten aufnehmen, aber auch individuell erweitert werden. Auch diese Drucker lassen sich über USB-2.0, Ethernet und WiFi verbinden.

Neben einem schnellen Monochrom-Druckwerk können Sie mit diesen Multifunktionsdruckern auch Scannen, Fotokopieren und sogar Faxen. Sämtliche Geräte können über das Farbtouchscreen-Display besonders einfach bedient werden. Interessant ist, dass diese Drucker ihre Tinte aus Spezialbeuteln beziehen. Nur auf diese Weise lässt sich die enorme Tintenmenge für 40.000 Druckseiten realisieren. Diese Tinten erhalten Sie ebenfalls günstig hier bei TonerPartner.

Erhältlich sind die neuen Epson WorkForce-Drucker ab Juli 2018.

Weiteres von Epson

Quellen

Markus
Jetzt Folgen