Speziell für größere Druckaufträge und Arbeitsgruppen hat Mitte Juni 2018 die weltweit bekannte Firma Lexmark International eine neue Generation ihrer Monochrom-Laserdrucker auf dem Markt vorgestellt. Hierzu gehören unter anderem auch Monochrom-Multifunktionsgeräte. Diese Geräte richten sich vornehmlich an gewerbliche Anwender und Unternehmen. Lexmark hat bei seiner Entwicklung großen Wert auf Produktivität, Sicherheit und Zuverlässigkeit gelegt. Nach Herstellerangaben erreichen diese Drucker nicht nur eine höhere Leistung und eine längere Lebensdauer, sondern sie benötigen weniger manuelle Eingriffe und können auch die Gesamtbetriebskosten senken. Zu den neuen Modellen gehören die Serien

  • Lexmark MS725,
  • Lexmark MS820,
  • Lexmark MX720 und
  • Lexmark MX820.

Welche Highlights bieten die neuen Lexmark Laserdrucker?

Sämtliche Drucker sind auf einen hohen Durchsatz und eine lange Lebensdauer ausgerichtet. Kennzeichnend ist der innenliegende Stahlrahmen der Drucker, der für eine ausreichend hohe Stabilität steht. Ausgestattet sind die Drucker mit Multi-Core-Prozessoren und ausreichend Arbeitsspeicher. Auch für die kommenden Jahre garantiert Lexmark regelmäßige Firmware-Updates. Bei den Multifunktionsdruckern MX720 und MX820 können nicht nur komplexe Druckaufträge erledigt, sondern auch während des Druckens Faxe versandt werden. Dabei können diese Drucker problemlos auch ein OCR-Rendering im Hintergrund erledigen. Insgesamt erreichen die neuen Laserdrucker eine Geschwindigkeit von bis zu 66 Seiten in der Minute im Format DIN A4. Für die Ausgabe der ersten Seite werden nur 4 Sekunden benötigt.

Hervorzuheben ist das Managed-Print-System. Es bietet eine professionelle Analyse des gesamten Gerätes. Sensoren teilen Ihnen die wichtigsten Systeminformationen über Motorleistung, Lüftung und Fixiertemperatur mit. Die Anwendereingriffe werden durch ein zuverlässiges Warnsystem minimiert. Die Bedienung dieser Drucker ist mit der tablet-artigen Benutzeroberfläche spielend einfach. Dank e-Task und einem Touchscreen-Display bis 10 Zoll Größe haben Sie alle Informationen auf dem Bildschirm.

Natürlich dürfen auch mobile Drucklösungen hier nicht fehlen. Die Lexmark Laserdrucker unterstützen die Lexmark Mobile Print App. Ebenso kann auch die Ausgabe über Zugriffe von Apple AirPrint, Mopria und Google Cloud Print erfolgen. Nicht unerwähnt bleiben sollen die zahlreichen Sicherheitseinstellungen. Dokumente, Geräte und Netzwerke lassen sich vor unberechtigtem Zugriff schützen. Letztlich entsprechen die Drucker den strengen Umweltanforderungen und stammen aus einer nachhaltigen Fertigung.

Wer in seinem Betrieb ausschließlich in Schwarz-Weiß druckt und dennoch nicht auf die zahlreichen Funktionen, wie Scannen, Fotokopieren und Faxen verzichten möchte, der ist mit den Serien MX720 und MX820 gut beraten. Aber auch die reinen Schwarz-Weiß-Drucker MS725 und MS820 punkten mit ihrer hohen Druckgeschwindigkeit. Für Ihre Lexmark Laserdrucker finden Sie übrigens hier bei TonerPartner günstig die entsprechenden Verbrauchsmaterialien.

Einzelheiten zum Lexmark MS725

Der Monochrom-Laserdrucker Lexmark MS725 präsentiert sich in einem typischen Würfeldesign. Seine Druckgeschwindigkeit liegt bei 52 Seiten in der Minute. Die Druckauflösung liegt bei 2.400 dpi. Der Drucker ist für sämtliche Druckmedien bis DIN A4 ausgelegt und verfügt über eine integrierte Duplex-Funktion für den doppelseitigen Ausdruck. In die Papierkassette passen bis zu 550 Seiten, in das Multifunktionsfach bis zu 100 Seiten. Die Papierausgabe ist für 550 Seiten vorgesehen. Angeschlossen wird der MS725 über einen Hi-Speed-USB-2.0-Port oder eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle. Der 445 x 428 x 510 mm (H x B x T) große Drucker bringt etwa 26 kg auf die Waage.

Einzelheiten zum Lexmark MS820

Der Lexmark MS820 ist ebenfalls ein reiner Monochrom-Laserdrucker mit einer Geschwindigkeit von 66 Seiten in der Minute. Erstaunlich hoch ist die Standard-Zufuhrkapazität mit 4.400 Seiten. Bedient wird der Drucker über ein 6 cm Touchscreen-Display. Wie auch bei der MS725-Serie wird ein Duplexdruck unterstützt. Diese Druckerserie wird per Hi-Speed-USB-2.0 oder Gigabit-Ethernet angeschlossen. Lexmark hat für diesen Drucker eine monatliche Spitzenauslastung von 250.000 Seiten vorgegeben.

Einzelheiten zum Lexmark MX720

Etwas größer ist der Multifunktions-Monochrom-Laserdrucker Lexmark MX720 ausgeführt. Diese Druckerserie kommt auf eine Druckgeschwindigkeit von 66 Seiten in der Minute. Neben einem 1,2 GHz Quad-Core-Prozessor verfügt das Gerät über einen Hauptspeicher von 6 GB. Neben einer Duplexfunktion ist auch gleich eine automatische Dokumentenzuführung mit an Bord. Für Fotokopien und Scanaufgaben, aber auch zum Faxen ist dieser Drucker ideal geeignet. Das Fax unterstützt die Geschwindigkeit von 33,6 Kbps.

Einzelheiten zum Lexmark MX820

Noch etwas größer ist der Lexmark MX820 ausgeführt. Neben seiner hohen Druckgeschwindigkeit von 66 Seiten in der Minute beträgt die Papierkapazität bis zu dieses Geräts 2.750 Seiten. Diese Monochrom-Multifunktionsdrucker verfügen über eine Festplatte zur zentralen Dokumentenspeicherung sowie über eine integrierte OCR-Funktion. Angeschlossen werden diese Modelle per Hi-Speed-USB-2.0 oder Gigabit-Ethernet.

Quellen

Neue Lexmark Mono-Geräte

Bilder © Lexmark / Lexmark.com

Jetzt Folgen

Markus

Mein Name ist Markus und ich bin einer von vielen fleißigen Mitarbeitern bei TonerPartner. Seit einiger Zeit schreibe ich für den Blog und wünsche Ihnen viel Vergnügen mit den Beiträgen. Natürlich freue ich mich über Anregungen, Kritik, Lob, Ergänzungsvorschläge und Weiterempfehlungen.
Markus
Jetzt Folgen