Der japanische Elektronikkonzern Epson gehört zu den größten Druckerherstellern und deckt die Bereiche Tintenstrahl- und Laserdruck-Technologie im privaten und professionellen Bereich ab. Dabei bietet Epson aber auch viele innovative Speziallösungen an, wie zum Beispiel den neuen DTG-Drucker Epson SureColor SC-F2100. Hierbei handelt es sich um einen Tintenstrahldrucker, mit dem im Direktdruckverfahren Textilien bedruckt werden können.

Was zeichnet den neuen Epson SureColor SC-F2100 aus?

Der neue Epson SureColor SC-F2100 kann die unterschiedlichsten Textilien, wie zum Beispiel T-Shirts, Poloshirts, Sweatshirts sowie Tragetaschen individuell in Farbe bedrucken. Schon mit dem Vorgängermodell SC-F2000 hatte Epson solch einen Drucker im Programm. Das Anfang Januar 2018 vorgestellte Modell ist jedoch weitgehend verbessert worden und erreicht eine wesentlich höhere Druckgeschwindigkeit. Interessant ist auch die im Lieferumfang befindliche Garment Creator-Software, mit dem Sie nicht nur fertige Motive , sondern auch eigene Entwürfe auf Textilien drucken können.

Der Drucker richtet sich richtet sich in erster Linie an Druckdienstleister, T-Shirt-Händler und –Veredler, die mithilfe dieses Gerätes ihr Produktsortiment um ein Textil-Direktdruckverfahren erweitern möchten. Aber auch für Firmen, die beispielsweise ihre Arbeitsbekleidung besonders kennzeichnen möchten, ist dieser Drucker eine ideale und kostengünstige Hilfe.

Der SureColor SC-F2100 ist eine Eigenentwicklung von Epson und zeichnet sich durch eine hohe Verarbeitungsqualität aus. Optisch sieht dieser Drucker einem Tintenstrahldrucker für den HomeOffice-Bereich sehr ähnlich. Jedoch fällt auf den ersten Blick die vordere Schublade auf, in der die gewünschten Textilien in gefalteter Form eingelegt werden können. Sämtliche Komponenten, wie Druckkopf, Tintenfluss und Software sind aufeinander abgestimmt. Es stehen zahlreiche Druckmodi zur Auswahl. Dank des verbesserten Tintenflusses kann der Drucker schneller starten und ist wesentlich schneller als das Vorgängermodell. Mithilfe eines verbesserten Raster-Algorithmus können Druckdaten für einen größeren Farbraum verarbeitet werden.

Dieser Drucker besitzt einen überarbeiteten und vollautomatischen Wartungsmodus. Hier finden Sie eine spezielle Reinigungskartusche und einen Flusensammler, mit dem überschüssige Flusen und Staub vom Druckkopf ferngehalten werden. Auf diese Weise wird immer für ein sauberes und perfektes Druckergebnis gesorgt. Hilfreich ist die zusätzliche Textilauflage und das integrierte Greifwerkzeug, mit dem das zu bedruckende Textil immer optimal im Drucker ausgerichtet werden kann.

Schließlich muss hier nochmals die neue Epson Garment Creator-Software erwähnt werden. Diese steht dem Nutzer kostenfrei zur Verfügung. Damit lassen sich alle gängigen Druckvorlagen in Form von Text und Grafiken, Bildern und auch in gemischter Form für den Druck zusammenstellen. Neu ist, dass Sie selbst individuelle Bildanpassungen vornehmen können. Auf Wunsch lassen sich auch eigene Kreationen erstellen. Die Software unterstützt CMYK-Vorlagen und Hot-Folder.

Welche Highlights bietet der neue Epson SureColor SC-F2100?

Zu den wichtigsten Produktmerkmalen gehören beispielsweise:

  • der PrecisionCore TFP-Druckkopf,
  • die automatische Wartung mit Reinigungskartusche,
  • ein fünffarbiger UltraChrom DG-Tintensatz für die Druckfarben Cyan, Magenta, Yellow, Schwarz und Weiß,
  • der Bidirektional-Druck in Weiß und Farbe,
  • Großformat-Tintenpatronen mit je 600 ml,
  • Schnelle Druckmodi,
  • die neue Garment Creator-Software,
  • Rasteralgorithmus für einen größeren Farbraum,
  • eine funktionelle Textilauflage,
  • Greifer und Abstandshalter für eine präzise Ausrichtung der Textilien,
  • eine akustische Fehlermeldung,
  • der Flusensammler,
  • eine einfache Bedienung und Wartung und
  • Textilien-Druckstärke bis 2,5 cm.

Erhältlich ist der neue Epson SureColor SC-F2100 ab März 2018 im qualifizierten Fachhandel. Über den Preis schweigt sich Epson momentan noch aus.

Weiteres von Epson

Quellen

Jetzt Folgen

Markus

Mein Name ist Markus und ich bin einer von vielen fleißigen Mitarbeitern bei TonerPartner. Seit einiger Zeit schreibe ich für den Blog und wünsche Ihnen viel Vergnügen mit den Beiträgen. Natürlich freue ich mich über Anregungen, Kritik, Lob, Ergänzungsvorschläge und Weiterempfehlungen.
Markus
Jetzt Folgen