Mit den sogenannten EcoTank-Tintenstrahldruckern lassen sich die Betriebskosten enorm minimieren. Epson hat Anfang März 2019 die bewährte Produktfamilie um drei neue Drucker erweitert. Hierbei handelt es sich um die Modelle Epson EcoTank ET-2720, ET-2726 und ET-2756. Neben den geringen Verbrauchskosten können diese Geräte zudem mit minimalen Platzverhältnissen punkten und finden daher auf jedem Schreibtisch einen Platz.

Dank großen Tintentanks werden keine Tintenpatronen benötigt

Die sparsamen EcoTank-Drucker von Epson kommen ohne Tintenpatronen aus. So verwenden die Modelle ET-2720, ET-2726 und ET-2756 integrierte Tintentanks, die auf einfache Weise mittels Flaschentinte nachgefüllt werden können. Interessant ist, dass mit den im Lieferumfang enthaltenen Flaschen bis zu 88 herkömmliche Patronen ersetzt werden können.

Mit dem Top-Modell ET-2756 können zum Beispiel in Schwarz-Weiß bis zu 14.000 Seiten mit einer Tankfüllung gedruckt werden und bis zu 6.500 Seiten in Farbe. Die Modelle EcoTank ET-2720 und ET-2726 kommen auf 6.500 Seiten in Schwarz-Weiß und 3.600 Seiten in Farbe. Nachfüllbar sind die integrierten Tintentanks für die Farben Schwarz, Magenta, Cyan und Gelb mit praktischen Epson-Nachfüllflaschen.

Die neuen EcoTank-Drucker im frischen Design

Die EcoTank-Modelle überzeugen mit einem völlig neuen Gehäusedesign. Hier fallen zunächst die abgerundeten Kanten und das leicht schräge Bedienpanel ins Auge. Vorteilhaft ist auch, dass die Tanks von vorne zugänglich sind. Über das integrierte Sichtfenster lässt sich jederzeit der Füllstand kontrollieren. Die Tintenflaschen sind so konzipiert, dass nicht nur ein sehr sauberes Nachfüllen gewährleistet wird, sondern auch ein Verwechseln der Farbe dank spezieller Flaschenkopf-Geometrie ausgeschlossen ist.

Sämtliche neuen EcoTank-Modelle sind als Multifunktions-Farb-Tintenstrahldrucker ausgeführt, sodass Sie damit drucken, scannen und fotokopieren können. Hervorzuheben ist, dass nur der EcoTank ET-2756 mit einer Duplexeinheit ausgestattet ist. Auf eine automatische Dokumentenzuführung müssen Sie jedoch verzichten. Angeschlossen werden diese Drucker über einen Hi-Speed-USB-2.0-Port oder über WLAN. Eine Ethernet-Anbindung ist nicht vorgesehen. Das TFT-Display mit Tasten kann individuell eingestellt werden. Es handelt sich hierbei nicht um ein Touchscreen-Display.

Den Einstieg bilden die Modelle EcoTank ET-2720 und ET-2726. Diese erreichen eine Druckgeschwindigkeit von durchschnittlich 10 Seiten in der Minute in Schwarz-Weiß und 5 Seiten in Farbe. In die hintere Papierzuführung können bis zu 100 Blatt eingelegt werden. Die Ausgabe erfolgt vorne über ein ausziehbares Ausgabefach. Die modernen Drucker unterstützen auch mobile Drucklösungen. So kann auch vom Smartphone, Tablet und Laptop darauf zugegriffen werde. Hilfreich ist in diesem Fall die iPrint-App, die es kostenfrei von Epson gibt.

Während sich das EcoTank-Modell ET-2720 in schwarzem Gehäusedesign präsentiert, ist der ET-2726 in Weiß gehalten. Der ET-2756 ist ebenfalls mit einem weißen Gehäuse versehen. Dieses 3-in-1-Gerät verfügt zudem über einen praktischen SD-Speicherkartensteckplatz, von dem direkt gedruckt werden kann.

Im Handel erhältlich sind die neuen EcoTank-Drucker hierzulande ab April 2019.

Dabei werden diese Geräte zu folgenden Preisen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz angeboten:

  • ET-2720: 309,99 €, 309,99 €, 329,90 CHF
  • ET-2726: 309,99 €, 309,99 €, 329,90 CHF
  • ET-2756: 399,99 €, 399,99 €, 399,90 CHF

Weiteres von Epson

Die neuen Epson SureColor SC-T3400 und SC-T5400 für technische Dokumentendrucke

Epson SureColor SC-T-3100 und SureColor SC-T5100 Großformatdrucker

Die neuen Epson WorkForce Pro RIPS Business-Tintenstrahldrucker

Quellen

Jetzt Folgen

Markus

Mein Name ist Markus und ich bin einer von vielen fleißigen Mitarbeitern bei TonerPartner. Seit einiger Zeit schreibe ich für den Blog und wünsche Ihnen viel Vergnügen mit den Beiträgen. Natürlich freue ich mich über Anregungen, Kritik, Lob, Ergänzungsvorschläge und Weiterempfehlungen.
Markus
Jetzt Folgen