Hinter der Bezeichnung PIXMA verbergen sich innovative Tintenstrahldrucker und Multifunktionsgeräte von Canon. Schon seit einigen Jahren ist diese Druckerserie erfolgreich auf dem Markt vertreten und richtet sich sowohl an Unternehmen als auch an Privatkunden bzw. Home-Office-Betreiber. Anfang August 2018 hat Canon nun einige neue Modelle für die PIXMA-Serie vorgestellt. Zu diesem Update gehören beispielsweise der Canon PIXMA TR4550, Canon PIXMA TS6250, Canon PIXMA TS8250, der Canon PIXMA TS9550 und Canon PIXMA TS9551C.

Die neuen DIN-A3-Multifunktions-Tintenstrahldrucker

Zu den neuen Modellen für das Druckformat DIN A3 gehören der TS9550 und TS9551C. Sie benötigen lediglich eine Stellfläche in der Größe eines DIN-A4-Blattes und können dennoch bis DIN A3 drucken. Ausgestattet sind die Drucker mit FINE-Druckköpfen und fünf separaten Tintentanks. Hervorzuheben ist die hohe Druckqualität. Gerade bei Fotos wird eine enorme Farbstabilität erreicht, die bis zu 100 Jahren hält.

Diese Multifunktionsdrucker können im Büro oder daheim verwendet werden. Angeschlossen werden die Drucker nicht nur über einen USB-2.0-Port, sondern auch kabellos per WLAN. Ebenso können Sie via Smartphone oder Tablet über AirPrint oder Mopria auch von unterwegs auf diese Drucker zugreifen. Zu den Grundfunktionen gehören Drucken, Scannen und Fotokopieren. Interessant ist, dass diese Modelle nun auch mit Alexa-fähigen Endgeräten von Amazon zusammenarbeiten. Sie können daher diese Drucker per Sprachsteuerung bedienen. Ansonsten steht für die Bedienung ein 10,8 cm großes Farb-TFT-Touchscreendisplay zur Verfügung.

Die Fotokopierfunktion ist übrigens auch für DIN-A3-Vorlagen geeignet. Selbst das automatische Erstellen von Broschüren wird von diesen Druckern unterstützt. Neben einer innovativen 2-Wege-Papierzuführung sowie einer automatischen Dokumentenzuführung darf eine Duplexfunktion natürlich nicht fehlen. Während das Modell TS9550 sich in einem eleganten Schwarz präsentiert, ist das Modell TS9551C komplett in Weiß gehalten.

Die DIN-A4-Multifunktions-Tintenstrahldrucker von Canon

Speziell für das gängige Druckformat DIN A4 ist die PIXMA TS8250-Serie konzipiert. Diese Multifunktionsdrucker arbeiten mit 6 Einzeltintenpatronen, wobei auch die Farbe Fotoblau unterstützt wird. Damit lassen sich Fotos in erstklassiger Qualität und brillanten Farben erstellen. Die vielseitigen Tintenstrahldrucker bieten eine WLAN-Konnektivität und können daher ohne störendes Druckerkabel betrieben werden. Ebenso wie die DIN-A3-Modelle können Sie mit mobilen Endgeräten von unterwegs auf diese Druckerserie zugreifen. Recht praktisch sind hier die PIXMA Cloud bzw. Canon PRINT App. Darüber hinaus kann auch die Sprachsteuerung von Amazon Alexa genutzt werden.

Der TS8250 erreicht eine Druckgeschwindigkeit von 15 Seiten in Schwarz-Weiß und 10 Seiten in Farbe in der Minute. Zwei Papierzuführungen stehen hier zur Auswahl. Dank der Mehrzweckzuführung können in Verbindung mit der neuen Nail-Sticker-App ab November 2018 sogar Nagelaufkleber erstellt werden. Diese Serie richtet sich daher mit viel Kreativität an die Damenwelt. Neben der Verwendung von XXL-Tinten lässt sich die TS8250-Serie bequem über das 10,8 cm große TFT-Touchscreen-Display bedienen.

Die kleineren PIXMA TS6250-Modelle

Ebenfalls zu den DIN-A4-Multifunktions-Tintenstrahldruckern gehören die kompakten TS6250-Modelle. Es handelt sich hierbei um echte Familiendrucker, die für einen erstklassigen Fotodruck genutzt werden können. Auch diese Geräte lassen sich bequem über WLAN anschließen. Selbst die Anbindung von mobilen Endgeräten ist wieder möglich. Der 7,5 cm große TFT-Touchscreen-Monitor ist zwar etwas kleiner, aber immer noch sehr gut zu bedienen. Diese Druckerserie benötigt 5 einzelne Tintentanks. Neben einem Randlosdruck ist auch ein Duplexdruck möglich.

Die PIXMA TR4550-Druckerserie

Speziell für Home-Office-Aufgaben ist die TR4550-Serie konzipiert. Diese Multifunktions-Tintenstrahldrucker aus der PIXMA-Reihe können auch Faxnachrichten empfangen bzw. versenden. Wie auch die übrigen neuen Canon-Drucker ist eine kabellose Verbindung per WLAN möglich. Ebenso wird die innovative Alexa-Sprachsteuerung unterstützt. Darüber lassen sich besonders einfach Dokumente, Vorlagen und Checklisten ausdrucken. Selbst der Tintenstand kann per Sprachbefehl überprüft werden. Für mobile Drucklösungen steht die Canon PRINT-App zur Verfügung. Auf eine Duplexfunktion und eine automatische Dokumentenzuführung müssen Sie hier ebenfalls nicht verzichten.

Die Canon PIXMA TS9550-Modelle kosten 275,00 Euro und sind ab November 2018 im Handel erhältlich. Die TS8250-Serie kostet 195,00 Euro und ist ebenfalls ab November 2018 verfügbar. Schon im September 2018 ist dagegen die TS6250-Reihe für 139,00 Euro erhältlich. Auch die Home-Office-Serie TR4550 ist im September für 99,00 Euro verfügbar.

Weitere Informationen

Quellen

Jetzt Folgen

Markus

Mein Name ist Markus und ich bin einer von vielen fleißigen Mitarbeitern bei TonerPartner. Seit einiger Zeit schreibe ich für den Blog und wünsche Ihnen viel Vergnügen mit den Beiträgen. Natürlich freue ich mich über Anregungen, Kritik, Lob, Ergänzungsvorschläge und Weiterempfehlungen.
Markus
Jetzt Folgen