Der japanische Druckerhersteller Brother hat Anfang Dezember 2017 seine neue Monochrom-Laserdruckerfamilie der L2000er-Serie vorgestellt. Besonderes Herausstellungsmerkmal dieser Geräte sind ihre kompakten Abmessungen. Insgesamt vier neue Laserdrucker und sieben Multifunktionsdrucker sind erschienen, die sich an umfangreiche HomeOffice-Aufgaben und Büroarbeitsplätze richten.

Die Highlights der neuen L2000er Laserdruckerfamilie

Mit der neu entwickelten Doppellaser-Technologie sind die Drucker wesentlich leiser als ihre Vorgänger. Sie kommen nun mit einem Betriebsgeräusch von maximal 49 Dezibel aus. Gleichzeitig hat sich zudem die Druckgeschwindigkeit erhöht. Durchschnittlich schaffen die Geräte zwischen 30 und 34 Seiten in der Minute. Vorteilhaft sind die überaus kompakten Abmessungen, sodass diese Laserdrucker nunmehr auf dem Schreibtisch kaum noch auffallen.

Interessant ist, dass die Geräte nicht nur mit den Standard-Tonerkassetten für 1.200 Seiten ausgestattet werden können, sondern auch mit speziellen Jumbo-Kassetten, die eine Reichweite von zirka 3.000 Druckseiten erreichen. Das flexible Papiermanagement verarbeitet über die Standardzufuhr sämtliche Papierformat bis DIN A4 bis 163 Gramm. Die manuelle Zufuhr ist dagegen für 230-Gramm-Papier konzipiert. Gut gelöst ist die hohe Ausgabekapazität über das Ausgabefach mit 150 Seiten. Bei den Multifunktionsdruckern können dagegen bis zu 120 Seiten ausgegeben werden. Letztere verfügen über einen automatischen Dokumenteneinzug, der bis zu 50 Blatt verarbeiten kann.

Neben der üblichen USB-2.0-Verbindung und einer 10/100 BaseTX-Ethernet-Verbindung lassen sich die Drucker auch per Wifi drahtlos in ein Netzwerk einbinden. Dabei können Sie die Brother App iPrint&Scan, Google Cloud Print und Apples AirPrint nutzen, um von mobilen Endgeräten auf Ihren Drucker zuzugreifen.

Das Multifunktionsgerät MFC-L2750DW besitzt auch eine NFC-Konnektivität. In Verbindung mit dem Modell MFC-L2730DV können Sie Ihre Dokumente bequem in eine Cloud speichern oder von dort ausdrucken. Hierzu stehen die Cloud-Dienste

  • OneNote,
  • OneDrive,
  • Evernote,
  • Dropbox oder Google Drive

zur Auswahl.

Darüber hinaus wurden die Sicherheitseinrichtungen überarbeitet. Der Kunde erhält eine optimale Geräteanpassung und kann unautorisierten Nutzern den Betrieb des Druckers versagen. Bei den Multifunktionsmodellen MFC-L2730DW und MFC-L2750DW lassen sich die Dokumente vom Nutzer mit einer vierstelligen PIN-Nummer sichern. Diese muss zur Freigabe der Dokumente anschließend eingegeben werden.

Der Umweltgedanke wird bei Brother großgeschrieben. Die leisen Drucker senken den Energieverbrauch und besitzen einen Eco- und Tonersparmodus. Falls der Drucker nicht benötigt wird, schaltet er automatisch in einen individuell einstellbaren Ruhemodus um. Leere Druckseiten werden automatisch übersprungen. Mit dem Duplexdruckverfahren lässt sich darüber hinaus der Papierverbrauch senken. Sämtliche Geräte entsprechen dem Energy Star-Label und dem Blauer Engel-Zertifikat.

Welche neuen Brother Monochrom-Laserdrucker der L2000er-Serie gibt es?

Zu den reinen Monochrom-Druckern gehören die Modelle:

  • HL-L2310D
  • HL-L2350DW
  • HL-L2370DN
  • HL-L2375DW

Zu den Multifunktionsdruckern gehören die Modelle:

  • DCP-L2510D
  • DCP-L2530DW
  • DCP-L2550DN
  • MFC-L2710DN
  • MFC-L2710DW
  • MFC-L2730DW
  • MFC-L2750DW

Interessant ist, dass selbst das Einstiegsmodell HL-L2310D über eine ausreichend hohe Druckauflösung von 1.200 dpi sowie eine Geschwindigkeit von 30 Seiten in der Minute erreicht. Neben einer 250-Blatt-Papierkassette ist dieses Modell sogar mit einem automatischen Duplexdruck ausgestattet. Die Wlan-Konnektivität wird aber erst ab dem Modell HL-L2350DW geboten. Auch das Einstiegsmodell DCP-L2510D als Multifunktionsdrucker verfügt nicht über WLAN. Dieses Feature bietet erst das Modell DCP-L2530DW.

Sämtliche Drucker sind bereits im Handel erhältlich. Die entsprechenden Tonerkartuschen können Sie bei TonerPartner günstig im Original oder als kompatible Ausführung für Vieldrucker bestellen.

Weitere Informationen

Quellen

Die neuen Leise-Mono-Laserdrucker von Brother

Bilder © Brother / Brother.de

Jetzt Folgen

Markus

Mein Name ist Markus und ich bin einer von vielen fleißigen Mitarbeitern bei TonerPartner. Seit einiger Zeit schreibe ich für den Blog und wünsche Ihnen viel Vergnügen mit den Beiträgen. Natürlich freue ich mich über Anregungen, Kritik, Lob, Ergänzungsvorschläge und Weiterempfehlungen.
Markus
Jetzt Folgen